Warum ist der TDS Wert von Wasser so wichtig?

SCHÖNE GESCHICHTE? TEILT ES!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on reddit
Share on email

ZeroWater startete in den Vereinigten Staaten. Da dort nicht alle Trinkwasser auch wirklich genießbar sind, besteht ein großer Bedarf für gute Wasserfilter. Solch ein Filter hat die Aufgabe das Wasser so rein wie möglich zu machen. Aber was bedeutet das Zero in ZeroWater tatsächlich?

Ungefiltertes Wasser enthält viele ungelöste Stoffe, die sogenannten gelösten Feststoffe. Diese Stoffe bestehen aus organischen und anorganischen Partikeln. Organische Stoffe haben ihren Ursprung in allem was lebt, wie Tiere und Pflanzen. Anorganische Stoffe sind Partikel die man in nichtlebenden Dingen findet. Zum Beispiel Sand und Stein. Je mehr ungelöste Stoffe sich im Wasser befinden, desto schmutziger und weniger genießbar ist das Wasser. Die Gesamtzahl der ungelösten Stoffe wird auch TDS (total dissolved solids) genannt. Ein TDS Messgerät misst wieviele Partikel pro Million (ppm) ungelöst sind.

Trinkwasser in den Niederlanden hat ein TDS Wert der zwischen 100 und 250 liegt und ist somit nicht schädlich für deine Gesundheit. Spa Blauw erreicht einen Wert von 30. Und wie sieht es mit ZeroWater aus? Ganz genau, mit ZeroWater gefiltertes Wasser enthält keinerlei ungelösten Stoffe mehr. Der TDS Wert von Wasser der durch einen ZeroWater Filter gefiltert wurde liegt bei 0 und ist daher absolut rein.

Richard Schukkink ist ein Spezialist auf dem Gebiet der TDS Messung. Er ist der Geschäftsführer der International Coffee & Tea Academy in Zeewolde. Für uns hat er einen Test mit Leitungswasser, ZeroWater und mit Wasser das mit einem Umkehrosmosegerät gefiltert wurde durchgeführt. Richard ist auch ein Spezialist in Sachen Tee und im Video erklärt er ganz genau warum es für Tee so wichtig ist Wasser mit einem möglichst niedrigen TDS Wert zu benutzen.

TIPPS
bjorn_aarts

Björn Aarts über den besten TDS Wert für eine leckere Tasse Kaffee

Wasser ist ziemlich wichtig für die Zubereitung von Kaffee. Immerhin besteht Kaffee zu 98% daraus. Das Wasser muss rein sein, frei von Schwermetallen und Chlorid und eine begrenzte Härte aufweisen.

Mehr erfahren »
Wie kann man Trinkwasser am besten reinigen?

Wie lässt sich Trinkwasser am besten aufbereiten?

Trinkwasser aus dem Wasserhahn zu Hause ist sicher. Aber ist sicher auch gesund? Wasserversorgungsunternehmen arbeiten nach Standards und Richtlinien zur Reinigung von Wasser für einen …

Mehr erfahren »
Entfernt ZeroWater Fluorid

Filtert ZeroWater Fluorid aus dem Leitungswasser?

Ja! ZeroWater entfernt 41% des Fluorids aus Ihrem Leitungswasser, basierend auf 150 Liter gefiltertem Wasser (doppelt so viel wie die vorgeschrieben), wenn es nach dem NSF-Protokoll getestet wird.

Das 5-stufige Premium Ionisationaustausch-Filtersystem entfernt mehr Verunreinigungen als die standardmäßigen 2-stufigen Filter.

Mehr erfahren »